In manche Region Eritreas gibt einige plätze die frei vom diktatorischen Einfluss der eritreischen Regime sind. Einige von denen sind die Dorfer Knin & Kinito. Heute werden diese Dörfer durch demokratisch gewählte eigen Komitees selbstverwaltet. Diese Selbstverwaltungskomitees benötigen jede mögliche Unterstützung.

Unsere Organisation ist eine nichtstaatliche, nicht politische und gemeinnützige Organisation. Um unseren Status als gemeinnütziger Verein anzuzeigen, doppelklicken Sie bitte auf diese Erklärung.

1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Verein

  1.1  Der Verein führt den Namen " Eritrean Relief & Development Association (ERDA) e.V

  1.2   Er hat seinen Sitz in Karlsruhe, c/o Job Maasho, Beuthenerstr.34, 76139 Karlsruhe und ist in das Vereinsregister beim Amtsgerichts Karlsruhe eingetragen

   1.3  Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

2 Zweck und Ziel des Vereins

   2.1 Der Verein hat den Zweck, gemeinnützig und mildtätig im Sinne der Völkerverständigung und zur Leistung humanitärer Hilfe zugunsten der Menschen in Eritrea und in Flüchtlingslagern tätig zu sein, ohne Diskriminierung und ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, religiösen oder politischen Überzeugung.

   2.2 Die Tätigkeit des Vereins ist darauf gerichtet, internationale Gesinnung und den Gedanken der Völkerverständigung zu fördern und die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur zu vertiefen.

   2.3 Der Verein stellt sich insbesondere folgende Aufgaben:

         2.3.1 Beschaffung finanzieller und materieller Resourcen zur Unterstützung für die Menschen in Eritrea und in Flüchtlingslagern

         2.3.2 Entsendung von BeobachterInnen und HelferInnen nach Eritrea und in Flüchtlingslager. Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit zur Erreichung humanitärer Hilfe für Menschen in Eritrea und in Flüchtlingslagern. Unterstützung des Aufbaus und der Entwicklung des Landes Eritrea, durch Förderung von Projekten, die Ziele der Bildung, Er­ziehung, Gesundheit, Entwicklungshilfe, der Ökonomie sowie Ökologie verfolgen, mit Ausnahme von Projekten, die privaten oder eigennützigen Zwecken dienen.

         2.3.3 Der Verein kann Träger von Projekten und dafür nötigen Einrichtungen werden. Über die Übernahme der jeweiligen Trägerschaft entscheidet die Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit        

         2.34 Der Verein beschafft Mittel für die Verwirklichung der steuerbegünstigten Zwecke anderer Körperschaften, die der Zielsetzung des Vereins oder wohlfahrtspflegerischen Aufgaben entsprechen.

   2.4 Die Finanzierung des Satzungszweckes erfolgt durch die Mitgliedsbeiträge, die Sammlung von Spenden und durch öffentliche Fördermittel

   2.5 Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabeordnung in der jeweils gültigen Fassung. Die Tätigkeit des Vereins ist nicht auf die Erzielung von Gewinnen gerichtet. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

   2.6  Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

   2.7 Alle Mitglieder der Organe des Vereins sind ehrenamtlich tätig, soweit diese Satzung keine anders lautende Regelung vorsieht.

መድለዪ Search Suche بحث

ኣብ መርበብ መን ኣሎ Who's Online Wer ist online المتواجدون حاليا

We have 126 guests and no members online